Sämtliche GedichteWarenkorb

Preis: 12,00 EUR
Artikel-Nr.: 97375
Autor: Domin, Hilde

[Hinzufügen]

Beschreibung

"Hilde Domin redet sowohl über brennende Nächte wie über Rosen. Die
Exilantin, die die Gegenstände der eingerichteten Welt hinter sich gelassen
hat, richtet sich ein im Bereich der Phantasie." Ruth Klüger

Hilde Domin gehört zusammen mit Rose Ausländer und Nelly Sachs zu den
bedeutendsten Lyrikerinnen der Nachkriegszeit. Von den Nationalsozialisten
ins Exil gezwungen, fand sie ihre Heimat im Wort. Ihre Lyrik spricht vom
widerständigen Mut zur Erneuerung des Verlorenen.
Erstmals werden mit diesem Band alle Gedichte Hilde Domins in der Chronologie
der Einzelausgaben vorgelegt; ergänzt um verstreut publizierte und Gedichte
aus dem Nachlass. Ein editorischer Anhang und ein Nachwort von Ruth Klüger
komplettieren diese Neuausgabe.































































Aktuelles

  • Magazin Herbst Weihnachten 2018

     

    Das Magazin für Herbst und Weihnachten können Sie hier schon einsehen. In gedruckter Form werden wir Ihnen ab Mitte Oktober Ihr Exemplar zusenden.


    Kalender 2019


    Jahreslosung 2019


    Neu im Programm

    Panorama-Karten


    Kunstkarten im extremen Querformat
    • Vorder- und Rückseite mit durchgängigem Bildmotiv im Panormaformat
    • Innenseite frei zum Beschreiben


    Dreifach-Faltkarten

    "Ein gutes Wort"

    auf einer 6-seitigen Faltkarte, passend zu verschiedenen Anlässen, mit Platz für einen persönlichen Gruß.


    Im Downloadbereich finden Sie unser Angebot für Amtshandlungen und seelsorgerliche Aufgaben in der Gemeinde. Die Artikel können Sie ab sofort unter Gemeindebedarf bestellen.